Wunderbare Barockwelt

Schloss Solitude

Publikationen zum Monument

Lesetipps

Ob Schlossführer, Bildband oder Forschungsbeitrag, die Liste der Publikationen zu Schloss Solitude ist lang. Besondere Aufmerksamkeit verdient der Band aus der Reihe der Kunstführer, herausgegeben von den Staatlichen Schlössern und Gärten: zu kaufen im Schloss-Shop von Schloss Solitude und im Buchhandel.

Buchcover "Schloss Solitude" von Michael Wenger, Foto: Deutscher Kunstverlag

Schloss Solitude

Schloss Solitude gehört zu den bedeutendsten Architekturschöpfungen im Südwesten. Herzog Carl Eugen wollte sich ursprünglich ein Refugium in den Jagdwäldern bei Stuttgart erbauen. Dann ließ er jedoch ein Lustschloss mit ausgedehnten Gärten aus dem Boden stampfen. Spätestens 1770 hatte die Solitude den Status einer Sommerresidenz. Aber bereits 1775 wurde der Sommersitz verlegt und die Solitude-Gärten beseitigt.

Michael Wenger

Schloss Solitude

Deutscher Kunstverlag Berlin/München 2014

48 S., zahlr. farbige Abb.

12,5 x 23,5 cm, kartoniert

ISBN 3-422-02374-1

5,00 €