Montag, 5. September 2016

Schloss Solitude, Stuttgart | Sonstige Veranstaltungen TAG DES OFFENEN DENKMALS

Am 11. September, dem Tag des offenen Denkmals, öffnen wieder zahlreiche Kulturdenkmäler im ganzen Land ihre Pforten. Auch in den Monumenten in Stuttgart und Ludwigsburg ist an diesem Tag ein ungewöhnliches Programm geboten: Das Residenzschloss Ludwigsburg gewährt Einblicke in die Arbeit der Denkmalpflege und bietet Führungen durch die Ausstellung „Pflegen und Bewahren“ an. Schloss Solitude lädt zu Aktionen für die ganze Familie ein – mit Führungen, Geocaching, Aktionen der Wilhelma, einem Quiz, einem Malwettbewerb und vielem mehr. Und an der Grabkapelle auf dem Stuttgarter Württemberg dreht sich bei einer Gedichtlesung mit Gesang alles um die „Ewige Liebe“.

Familienprogramm und pure Romantik: Tag des offenen Denkmals am 11. September

Am 11. September, dem Tag des offenen Denkmals, öffnen wieder zahlreiche Kulturdenkmäler im ganzen Land ihre Pforten. Auch in den Monumenten in Stuttgart und Ludwigsburg ist an diesem Tag ein ungewöhnliches Programm geboten: Das Residenzschloss Ludwigsburg gewährt Einblicke in die Arbeit der Denkmalpflege und bietet Führungen durch die Ausstellung „Pflegen und Bewahren“ an. Schloss Solitude lädt zu Aktionen für die ganze Familie ein – mit Führungen, Geocaching, Aktionen der Wilhelma, einem Quiz, einem Malwettbewerb und vielem mehr. Und an der Grabkapelle auf dem Stuttgarter Württemberg dreht sich bei einer Gedichtlesung mit Gesang alles um die „Ewige Liebe“.

DIE KUNST DER DENKMALPFLEGE IN LUDWIGSBURG
Der Tag des offenen Denkmals steht in diesem Jahr unter dem Motto „Gemeinsam Denkmale erhalten“. Passend dazu gewährt das Residenzschloss Ludwigsburg am 11. September seltene Einblicke in die komplexe Arbeitsweise der Denkmalpflege: Im Jahr 2004, zu seinem 300-jährigen Jubiläum, wurde das Schloss aufwendig restauriert und saniert. Die Ausstellung „Pflegen und Bewahren“ im Riesenbau des Schlosses zeigt, welche Schritte die gut 15 Jahre umfassenden Sanierungsarbeiten umfassten – von der Archivrecherche bis zur erfolgreichen Durchführung der anspruchsvollen Arbeit durch die Handwerker und Restauratoren. Am 11. September bietet die Schlossverwaltung von 11.00 bis 17.00 Uhr zu jeder vollen Stunde Führungen durch die Ausstellung an. Anhand von verschiedenen Exponaten wird gezeigt, wie historische Gegenstände restauriert und repariert werden. Man erfährt mehr über die Alterung von Fenstern, Glas, Türen, Holzfußböden und Dachziegeln. Außerdem werden Zimmerarbeiten, Stuck und Malereien sowie kostbare Spiegel aus Venedig präsentiert.

AKTIONSTAG FÜR FAMILIEN IN SCHLOSS SOLITUDE
In Schloss Solitude können die Besucherinnen und Besucher am 11. September bei Führungen die Schlosskapelle kennenlernen. Mit ihrem eleganten frühklassizistischen Innenraum mit dem ovalen Deckenbild gilt sie als besonderes Kleinod. Für die Kinder gibt es spezielle Aktionen: Die Gärtner der Wilhelma-Parkpflege erklären, wie sie die Parkanlagen rund um Schloss Solitude in Schuss halten. Die Kinder können auf die großen Aufsitzrasenmäher oder die Baumstumpffräsen der Gärtnerprofis klettern und sie erkunden. Bei einem Baumpuzzle geht es darum, Ästen die richtigen Baumnamen zuzuordnen. Und beim Nagelspiel können Kinder und Erwachsene ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Das Statistische Landesamt bietet ein interaktives Quiz und einen Malwettbewerb an. Und wer möchte, kann an einer Geocaching-Aktion des Landesamts für Geoinformationen und Landentwicklung teilnehmen.

LIEBESLYRIK AN DER GRABKAPELLE
Es kann wohl kaum eine romantischere Kulisse für Liebesgedichte geben als die Grabkapelle auf dem Stuttgarter Württemberg. Schließlich ließ König Wilhelm I. das Mausoleum für seine früh verstorbene Ehefrau, Königin Katharina, als Zeichen seiner ewigen Liebe errichten. Das zeigt auch die berühmte Inschrift „Die Liebe höret nimmer auf“, die Wilhelm über dem Eingangsportal des Mausoleums anbringen ließ. Diese Inschrift ist gleichzeitig der Titel einer Gedichtlesung am 11. September: An diesem Tag rezitiert die frühere Verwaltungsleiterin der Grabkapelle Doris Grau Liebeslyrik aus verschiedenen Epochen. Von 11.00 bis 16.00 Uhr sind Texte von Dichtern wie Mörike, Gustav Schwab, Shakespeare und anderen zu hören – vor der stimmungsvollen Kulisse der Grabkapelle. Musikalisch begleitet wird die Rezitation von Julia Vetter und Sabine Zimmerman, deren Gesang zu jeder vollen Stunde erklingt. Die Veranstaltung im Außenbereich der Grabkapelle verspricht ein besonders romantisches Erlebnis zu werden.

SERVICE
Residenzschloss Ludwigsburg

TAG DES OFFENEN DENKMALS
Führungen durch die Ausstellung „Pflegen und Bewahren“ im Riesenbau

TERMIN
11. September 2016, 11.00 bis 18.00 Uhr immer zur vollen Stunde, letzte Kurzführung 17.00 Uhr

EINTRITT und Führung durch die Sonderausstellung sind frei, die Ausstellung kann auch unabhängig von Führungen besichtigt werden.

KONTAKT
Schlossverwaltung Ludwigsburg
Telefon +49(0)7141.182004, <link>info@schloss-ludwigsburg.de

Schloss Solitude
AKTIONSTAG für Familien

TERMIN
Sonntag, 11. September 2016, 11.00 – 16.00 Uhr

EINTRITT für die Programmpunkte (siehe unten) frei

PROGRAMM
11.00 – 15.00 Uhr: Die Schlosskapelle ist geöffnet. Jeweils um 11.00, 12.00, 13.00 und 14.00 Uhr finden Führungen statt.

11.00 – 16.00 Uhr: Aktionen der Wilhelma. Infostand der Mitarbeiter und Erkundung der Grünpflegemaschinen für Kinder

11.00 – 16.00 Uhr: Aktionen des Statistischen Landesamtes: Interaktives Quiz und Malwettbewerb für Kinder

11.00 – 16.00 Uhr: Aktionen des Landesamts für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg: Geocaching. Jeweils um 11:00, 13:00 und 15:00 Uhr Schatzsuche für Kinder und Jugendliche

INFORMATIONEN UND KONTAKT
Schloss Solitude
Solitude 1
70197 Stuttgart
Telefon +49(0)7 11.69 66 99
Telefax +49(0)7 11.6 20 50 51
<link>info@schloss-solitude.de

Grabkapelle auf dem Württemberg
DIE LIEBE HÖRET NIMMER AUF
Doris Grau rezitiert Liebeslyrik

VERANSTALTUNGSORT
Grabkapelle auf dem Württemberg

TERMIN
Sonntag, 11. September 2016, 11.00 – 16.00 Uhr Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

EINTRITT in Außenbereich frei
Grabkapelle innen: Erwachsene 2,50 Euro / Ermäßigte 1,30 Euro / Familien 6,30 Euro

KONTAKT
Grabkapelle auf dem Württemberg
Württembergstraße 340
70327 Stuttgart
Telefon +49(0)7 11.33 71 49
<link>info@grabkapelle-rotenberg.de

Download und Bilder