Anregender Erlebnisort

Für die Solitude gilt: Stilvoll geht es heute noch zu und der Empfang ist fürstlich. Führungen & Veranstaltungen


Elegantes Lustschloss

Die wohl persönlichste Schöpfung Herzog Carl Eugens fasziniert bis heute. Schloss & Garten


Herzogliche Einladung

Der besondere Reiz der Solitude lässt sich beim Feiern erleben. Tagen & Feiern


Am württembergischen Hof

Die Solitude: ein Ort zum Erholen und Feiern – und ein Ort der Skandale und Geschichten. Der Hofchronist


Hereinspaziert ins Schloss

Bei den Führungen für Kinder und Erwachsene sind viele Kunstschätze zu bewundern. Ihr Besuchserlebnis


Hochkarätige Künstler am Bau

Auch die Einrichtung ist herausragend: nur das Beste für den Herzog von Württemberg. Wissenswert & amüsant


Schloss Solitude in Stuttgart gilt als die anspruchsvollste und wohl auch persönlichste Schöpfung von Herzog Carl Eugen von Württemberg. Es beeindruckt durch ein herausragendes Architekturensemble des späten Rokoko mit herrlichem Ausblick.

Unsere Highlights - Ihr Besuchserlebnis

Ein Traum in Weiss

Der Weiße Saal

Beten in eleganter Umgebung

Die Schlosskapelle

Himmlische Aussichten

Die Kuppel

Was die Decke verrät

Das Deckengemälde

Die Solitude ist eine Überraschung: Im 18. Jahrhundert ließ Herzog Carl Eugen von Württemberg sie mitten im Wald über Stuttgart errichten. Was sich von der weitläufigen Schlossanlage mit riesigen Gärten bis heute erhalten hat, ist immer noch beeindruckend.
Ihr Besuchserlebnis

Gruppenprogramm

Gemeinsam unterwegs

Unsere Gruppenangebote in Schloss Solitude bieten Ihnen eine Vielzahl von Möglichkeiten. Gruppenprogramm

Schulklassenprogramm Teaser

Geschichte hautnah

Tauchen Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern ein in die Welt der Herrscher, Ritter und Mönche. Schulklassenprogramm

Herzogliche Sommerfrische

Der Herzog nutzte das Schloss als Rückzugsort. Hier feierte er üppige Feste oder ging im engsten Freundeskreis auf die Jagd. Das Sommerschloss

Porträt Friedrich Schillers

Jugendjahre des Dichterfürsten

Friedrich Schiller studierte auf der Solitude. Doch sein ungestümer Freiheitsdrang belastete das Verhältnis zum Herzog. Friedrich Schiller

Leidenschaftlicher Bauherr

Seiner Leidenschaft sind die Schlösser in und um Stuttgart zu verdanken. Carl Eugen von Württemberg

Im Liebestaumel

Sie liebt mich, sie liebt mich nicht, sie liebt… Auch der Herzog durchlebt ein Wechselbad der Gefühle. Der Liebesbrief

Versenden
Drucken