Wunderbare Barockwelt

Schloss Solitude

Tag des offenen Denkmals 2019, Logo; Foto: Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Tag des offenen Denkmals am 8. September 2019

Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur

Der Tag des offenen Denkmals findet dieses Jahr am 8. September unter dem Thema „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ statt. Das größte Kulturevent Deutschlands ermöglicht einen Einblick in historische Stätten und höfische Kultur. In Schloss Solitude ist an diesem Tag die Schlosskapelle geöffnet.

Tag des offenen Denkmals, Plakat; Foto: Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Das Thema: „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“.

7.500 Denkmäler jedes Jahr geöffnet

Der Tag des offenen Denkmals wird bundesweit durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz, die größte private Initiative für Denkmalpflege in Deutschland, koordiniert. Mehr als 7.500 Denkmale werden jedes Jahr unter einem anderen Thema geöffnet. Die Idee hinter der Veranstaltung ist es, die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes zu sensibilisieren.

Schloss Solitude, Schlosskapelle; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Andrea Rachele

Die Schlosskapelle, ein Kleinod des Frühklassizismus.

Kurzvorträge und Konzerte in der Schlosskapelle

In Schloss Solitude steht an diesem Tag die Schlosskapelle im Mittelpunkt, die sonst nur bei Gottesdiensten zugänglich ist. Zu jeder vollen Stunde gibt es Kurzführungen zu ihrer Geschichte, Architektur und Nutzung. Dieses Kleinod des Frühklassizismus ist von außen zunächst nicht zu erkennen: Sie ist perfekt in das Gesamtensemble der Schlossanlage integriert. Heute wird der elegante Raum mit einem Deckenbild von Hofmaler Nicolas Guibal als evangelische Kirche genutzt. Außerdem erklingt am Tag des offenen Denkmals die Mühleisen-Orgel der Solitude, gespielt von der Organistin Natalia Ryabkova.

KINDERPROGRAMM MIT INTERAKTIVEM QUIZ

Kinderprogramm gehört auf Schloss Solitude am Tag des offenen Denkmals dazu: Bei einem interaktiven Quiz des Statistischen Landesamtes erfahren die Kinder Interessantes und Verblüffendes. Alle, die sich gern künstlerisch betätigen, können ihre Kreativität bei einem Kinder-Malwettbewerb unter Beweis stellen.

Schloss Solitude, Tag des offenen Denkmals; Foto: Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung

Tag des offenen Denkmals rund um Schloss Solitude.

Service

Tag des offenen Denkmals

Kurzführungen und Orgelkonzerte in der Schlosskapelle

Veranstaltungsort

Schloss Solitude
Schlosskapelle
70197 Stuttgart

Termin

Sonntag, 8. September 2019

Öffnungszeiten

11.00 bis 14.30 Uhr

Kurzführungen um 11.00, 12,00, 13.00 und 14.00 Uhr; Dauer jeweils circa 30 Minuten.

Eintritt

Besichtigung der Schlosskapelle kostenfrei

Kontakt

Schloss Solitude
Solitude 1
70197 Stuttgart

TIPP

Schloss Solitude selbst ist am Tag des offenen Denkmals ebenfalls von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet und bietet Führungen um 10.30, 11.30, 12.30, 13.30, 14,30 15.30 und 16.30 Uhr an. Um 14.30 können Erwachsene und Kinder bei einer Familienführung Schloss Solitude gemeinsam entdecken.
(Preis der Führungen: Erwachsene 4,00 €, Ermäßigte 2,00 €, Familien 10,00 €)