Wunderbare Barockwelt

Schloss Solitude

Motiv der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg; Illustration: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, JUNG:Kommunikation GmbH
AKTIONSTAG AM 16. JUNI 2019

À LA FRANÇAISE –

SCHLOSSERLEBNISTAG

Die Schlösser, Burgen und Gärten des Landes laden am 16. Juni zum Schlosserlebnistag ein. Für unterhaltsame Veranstaltungen inklusive umfangreichem Programm öffnen sie ihre Tore unter dem Motto „À la française“ passend zum Themenjahr.

Schloss Solitude; Foto: Staatsanzeiger für Baden-Württemberg, Cornelia Lindenberg

Das Schloss bietet ein Programm zur deutsch-französischen Beziehung.

IMMER AM DRITTEN JUNI-SONNTAG

Der Verein „Schlösser, Burgen, Gärten Baden-Württemberg“, in dem sich staatliche und private Kulturdenkmale zusammengeschlossen haben, veranstaltet bereits zum neunten Mal den Schlosserlebnistag. Neben dem „Tag des offenen Denkmals“ im September und dem „Erlebnistag im Kloster“ im Oktober  gehört der „Schlosserlebnistag“ zur Ausflugstradition der Besucher. Die Monumente des Landes präsentieren ihre Vielfalt mit einem abwechslungsreichen Programm.

Motiv der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg; Illustration: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, JUNG:Kommunikation GmbH

Passend zum Themenjahr lautet das Motto „À la française“.

UMFANGREICHES PROGRAMM

Der diejährige Schlosserlebnistag steht unter dem Motto „À la française“. Passend zum Themenjahr 2019 „Ziemlich gute Freunde. Frankreich und der deutsche Südwesten“ bieten die landeseigenen Schlösser eigenständig und ganz ihren örtlichen Schwerpunkten entsprechend ein buntes und vielfältiges Programm zur deutsch-französischen Beziehung.

Zum Schloss gehören Nebengebäude.

KINDERRALLYE UND FEUDALE FECHTSTUNDE

Am Schlosserlebnistag findet in Schloss Solitude ein ganz besonderer Kinder- und Familientag statt. Verschiedene Aktionen im und rund um das Jagdschloss sorgen garantiert für unvergessliche Stunden. Junge Besucher ab acht Jahren können an einer spannenden Kinderrallye teilnehmen und bei der anschließenden feudalen Fechtstunde ihre Geschicklichkeit testen.

Schloss Solitude, Aussicht von der Kuppel; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Norbert Stadler

Auch Herzog Carl Eugen war von dieser Aussicht beeindruckt.

FÜRSTLICHER AUSBLICK

Schon Herzog Carl Eugen war von der Plattform der berühmten Kuppel von Schloss Solitude und deren spektakulärer Aussicht begeistert. Am Internationalen Museumstag kann bei gutem Wetter dieser fürstliche Ausblick genossen werden. Von der Kuppel aus kann man die weitläufige Gartenanlage des Schlosses, Ludwigsburg und die bewaldeten Höhen Stuttgarts sehen!

PROGRAMM IN SCHLOSS Solitude

Programm

10.30 bis 17.00 Uhr:
Führungen durch das Schloss
11.00 bis 17.00 Uhr:
Kinderrallye und feudale Fechtstunde
11.00 bis 16.00 Uhr:
Öffnung der Kuppelterrasse (nur bei guten Wetter)

Preis

Kinderrallye und feudale Fechtstunde:
pro Kind 2,00 €

Schlossbesichtigung
Erwachsene     4,00 €
Ermäßigte     2,00 €
Familien     10,00 €

Kuppelbesteigung
Erwachsene     4,00 €
Ermäßigte     2,00 €
Familien     10,00 €

Kontakt

Schloss Solitude
Solitude 1
70197 Stuttgart

Weitere beteiligte Monumente